Allgemeine Informationen zur Ausbildung (Berufsbegleitende Ausbildung)

Die berufstheoretische Ausbildung findet in der Fachschule mit folgenden Ausbildungsinhalten statt:

Fachrichtungsübergreifender Bereich

 

Fachrichtungsbezogener Bereich

An folgenden Tagen befinden Sie sich in der Fachschule:

SJ 2022/2023 Dienstag und Mittwoch

Die berufspraktische Ausbildung findet in der pädagogischen Einrichtung statt, in der Sie angestellt sind und in einem mehrwöchigem Fremdpraktikum.

Die Ausbildungsdauer beträgt insgesamt 4 Jahre.

Erzieherinnen und Erzieher sind sozialpädagogisch ausgebildete Fachkräfte. Ihr berufliches Handeln zielt auf die Bildung und Erziehung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Dabei werden sie in vielen Bereichen tätig, wie z. B. in Kindertageseinrichtungen, der Schule oder auch in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit.

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zum/ zur Staatlich anerkannten Erzieher/ in?

Dann bewerben Sie sich für die berufsbegleitende Ausbildung an unserem BSZ. Senden Sie Ihre vollständige Bewerbungsmappe auf dem Postweg an:

BSZ für Dienstleistung und Gestaltung
Chemnitzer Str. 83

01187 Dresden

 

Was gehört in die Bewerbungsmappe?

Die Bewerber-Checkliste gibt Ihnen einen Überblick über alle notwendigen Unterlagen. Einfach ausdrucken und los geht's!

Die Anlagen helfen Ihnen zur Vervollständigung Ihrer Mappe:

 

Zusendung der Bewerbungsunterlagen bitte bis 31.03.2022.

Gern beantworte ich Ihnen Ihre Fragen:

Fachleiterin Manja Jurig

Tel.: 0351-42776-66
E-Mail: jurig@bsz-dlg.de

Viel Erfolg – Wir freuen uns auf Sie!

powered by webEdition CMS