Projekttage 2016

Im Februar finden an unserer Schule die Projekttage der FOS statt. An 3 Tagen - diesmal vom 2.2. - 4.2.16 - werden Projekte angeboten, die über den Unterrichtsstoff hinaus gehen. Die Schüler können experimentieren, sich ausprobieren und kreativ sein. Die Ergebnisse werden zum "Tag der offenen Tür" präsentiert.

„Die emotionale Kraft (oder Macht?) der Farben" - Mit dem Ziel eines freieren Umgangs mit Farben und unterschiedlich kombinierbaren Techniken sollten im Projekt die eigene Wahrnehmung, Mut und Können zum differenzierten Farbeinsatz erweitert werden. Unterstützung erhielten die Schüler von der Grafikerin Mechthild Mansel und der Fachlehrerin Frau Lachnit.

Dabei wurden experimentell verschiedene malerisch-zeichnerische Techniken angewandt, Bildkompositionen mit freien Formen und Abstraktionen gestaltet, die farbkünstlerische Flexibilität im Selbstausdruck gefördert und die persönliche - künstlerische Handschrift weiterentwickelt.

Fotoprojekt - Unter der Anleitung von Matthias Popp, einem Dresdner Fotografen, entstanden in Gruppenarbeit Plakatgestaltungen zu selbst entwickelten Kampagnen. Die Ergebnisse überzeugen durch ihre inhaltliche und technische Umsetzung und zeigen deutlich die Möglichkeiten des Mediums Fotografie in der Werbung.

Der Haptische Blick - Olaf Amberg, ein ehemaliger Fachoberschüler und inzwischen angesehener Maler in Dresden, weihte die Schüler in Haptische Malerei ein. Diese beinhaltet, kurzgesagt, das „Malen" mit Gegenständen und verleiht den Bildern eine 3. Dimension. Die Schüler waren mit Kreativität und Fantasie dabei. So entstanden ganz unterschiedliche Ergebnisse, denn während der Eine viel klebte, formte der Andere und bemalte der Dritte. Am Ende wurden die Ergebnisse im Schulhaus präsentiert und zur Wertung frei gegeben.

Aber auch Schmuckgestaltung, Siebdruck und ein Projekt in unserer "Nähstube" standen neben vielen anderen Möglichkeiten zur Wahl.